4. Herren zieht mit 4:0 Erfolg beim Brühler TV ins Viertelfinale des Kreispokals ein...

Hinweis

Der Besuch am Samstagabend in der Halle hat sich richtig gelohnt: extrem spannende Spiele, eine ganze Menge riesiger Ballwechsel und Emotionen!

Großer Jubel natürlich bei unserer
1. Herren, die das Spitzenspiel in der NRW-Liga gegen Borussia Brand 9:4 gewann. Mächtigen Rückenwind gab hier sicherlich die 3:0 Führung nach den Doppeln.

Keine Fußball-Bundesliga am frühen Samstagabend - es spricht also nicht mehr viel gegen einen Besuch in unserer Halle...

Kommt vorbei - es wird sich garantiert lohnen! Um 17:30 Uhr beginnen nämlich die Spiele unserer 1. Herren in der NRW-Liga gegen Borussia Brand sowie unserer 2. Herren in der Verbandsliga gegen Elsdorf.

Zwar fehlen ihm noch 19 Punkte zu seinem persönlichen Bestwert, doch mit einem Gewinn von ebenfalls 19 Punkten ist Emil Vogt der Gewinner dieses Spieltages.

Mit seinen beiden Einzelsiegen für unsere 1. Jungen trug Emil sehr zum 8:2 Auswärtssieg bei und halbierte gleichzeitig den "Rückstand auf sich selber".

Neun unserer Mannschaften (nur die 3. Schüler hatte spielfrei) waren an diesem Spieltag im Einsatz - gleich sieben unserer Teams verließen die Halle als Sieger!

Aus diesem Grund stehen hier zunächst strahlende Gewinner und einige Unbesiegbare im Vordergrund, so wie zum Beispiel Daniel Porten auf diesem Foto...

Die bisherige Saisonbilanz unserer Mannschaften liest sich viel besser als erwartet.

Aus den bisherigen 52 Spielen gingen unsere Mannschaften lediglich in 17 Fällen als Verlierer hervor! Andererseits wurden gleich 28 Spiele gewonnen (Unentschieden gab es siebenmal)! Damit steigen aber natürlich auch die Erwartungen...

Eike Schleert hat mit einem Plus von exakt 40 (!) TTR-Punkten die Wertung dieses Spieltages klar gewonnen. Mit "Spieltag" sind allerdings nicht nur die Meisterschaftsspiele letzten Samstag gemeint, sondern u.a. auch die Bezirksmeisterschaften in den Herbstferien.

Den Löwenanteil sackte Eike durch sein gutes Abschneiden bei den Bezirksmeisterschaften ein. Die sechs Punkte, die er am letzten Spieltag bei seinem Einsatz für unsere 1. Herren gewann, runden das Gesamtergebnis schließlich ab.

Darüber hinaus gibt es aber viele weitere zufriedene Gesichter...

Zusätzliche Informationen