Zwei 4:0 Siege beim Final Four, 4. Herren holt sich den Kreispokal...

Hinweis

Ganz live sogar, wenn ihr in Ochtrup vor Ort seid. Sind aber von hier ja mal eben nicht ganz 200km...

Fast live, weil an beiden Spieltagen nicht nur die Ergebnisse zeitnah im Internet abrufbar sein werden, sondern weil auch ein Live-Stream angeboten wird.

Tolles Tischtennis wird mit Sicherheit geboten - und für uns ist diese Westdeutsche Meisterschaft alleine schon deshalb sehr interessant, weil mit Julian Röttgen, Christian Wipper und Gianluca Walther gleich drei Vereinsmitglieder dabei sind!

Darüber hinaus sind mit Tom Heiße und Tom Mykietyn auch noch zwei "Ehemalige" am Start.

Hier findet ihr alles auf einen Blick, den Live-Stream sowie die Live-Results.

Seit der Veröffentlichung der QTTR-Werte am 11. Dezember ist hier sehr viel in Bewegung geraten. Und das in die positive Richtung, was zum größten Teil am tollen Abschneiden unserer Aktiven am ersten Spieltag der Rückrunde liegt.

Insgesamt haben unsere Aktiven danach ein Plus von 311 Punkten angehäuft!

Unsere Sophia war Mitglied der sehr erfolgreichen Auswahl des WTTV, die am vergangenen Wochenende beim Future-Cup gleich zwei Podestplätze erspielte.

Vom WTTV (Facebook): Die WTTV-Mannschaften der Schülerinnen und Schüler dürfen mit dem Abschneiden beim diesjährigen Future-Cup sehr zufrieden sein.

Auch wenn die Gesamtbilanz an diesem Rückrundenauftakt mit vier Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen nur leicht positiv ausfällt, gab es doch fast nur zufriedene Gesichter.

Unsere 5. Herren eröffnete schon am Mittwoch mit einem 8:4 Erfolg beim FC Junkersdorf dank einer tollen Mannschaftsleistung die Rückrunde.

Unsere 5. Herren machte in 2019 den Anfang - mit einem schönen 8:4 Erfolg in Junkersdorf. Welche Mannschaft kann am Wochenende nachziehen?

Nachdem das Spiel der 1. Schüler in Bornheim wegen der Teilnahme von Sophia Heck am Talent-Cup verlegt wurde, haben jetzt noch sieben Mannschaften die Chance dazu.

Am kommenden Wochenende findet der Future-Cup in Riestedt (Sachsen-Anhalt) statt, bei dem die besten U12-Teams aus allen Verbänden des Deutschen Tischtennisbundes antreten.

Die 11jährige Sophia Heck ist vom Westdeutschen Tischtennisverband für dieses tolle Turnier der Talente nominiert worden!

Zusätzliche Informationen