Janosch, Andi und Michael führen 3. Herren zum 9:6 in Geyen - Platz 2 zurückerobert...

Hinweis

Das Nachholspiel am Mittwoch in Geyen gewann unsere 3. Herren mit 9:6 und eroberte damit den zweiten Tabellenplatz zurück. Neben Janosch Arendt und Andreas Kockisch wurde Michael Waldeck zum Matchwinner.

Das war ein erfolgreicher Auftakt mit Blick auf den Samstag, an dem es Schlag auf Schlag gehen wird.

Bereits um 13 Uhr geht es mit drei Schülerspielen in unserer Halle los. Dabei hat unsere 1. Schüler gegen den Tabellenvierten aus Dellbrück eine harte Nuss vor sich. Ein Heimsieg ist jedoch von Nöten, um Platz 2 zu verteidigen.

Der aktuelle Stand unserer UKW-Tabelle zeigt, dass es weiterhin ein extrem spannendes Rennen ist und wohl bis zum Schluss geben wird.

Bei den Jugendlichen konnte Erik Heck seinen Spitzenplatz nach der Vorrunde zwar verteidigen, doch Simon Volkmann verkürzte auf ein "so gut wie nichts mehr" - nämlich nur noch 0,37 Punkte...

Mit seinem Erfolg in der Verlängerung des fünften Satzes verhinderte Rafal Szyszka wenigstens die Höchststrafe. Doch auch ein 1:9 im Topspiel der NRW-Liga fühlt sich extrem schlecht an!

Daneben haben unsere 1. Schüler (8:2 in Pesch) sowie 4. Herren (9:4 gegen Türnich-Brüggen) den zweiten Tabellenplatz erfolgreich verteidigt.

Nur vier Mannschaften sind direkt nach der Karnevalspause gefordert. Auf Grund der Tabellensituation darf man aber in gleich drei Fällen von einem Topspiel sprechen.

Unsere 1. Herren tritt in der NRW-Liga als Tabellenzweiter (21:5 Pkt.) beim punktgleichen Tabellenführer TTC Lantenbach an, kurioserweise aber als krasser Außenseiter!

Mit unserem Vereinswirt Werner Pogorzelski (mitte) feierten Kassierer und Ehrenmitglied Norbert Wasem (links) und Ehrenvorsitzender Heinz-Peter Lichter (rechts) den Kehraus von der Karnevalssession 2018 "op d'r Eck".

Jeder weiß: am Aschermittwoch ist alles vorbei. Jeder weiß aber auch: die nächste Session kommt sicher.

Nach einigen Jahren Pause wurde das beliebte Karnevals-Brettchen-Turnier nun endlich wieder aktiviert.

Dank des Modus 'Jeder gegen Jeden' haben alle Aktiven ganz sicher ausreichend Gelegenheit erhalten, die tollen neuen Brettchen aus dem Supermarkt einzusetzen. Es ist immer wieder erstaunlich, was für Ballwechsel damit möglich sind...

Zusätzliche Informationen