EM aktuell: Ricardo Walther auch am Samstag in Einzel und Doppel noch im Wettbewerb...

Hinweis

Dieser Spieltag beginnt mit einem Nachholspiel der 3. Herren gegen den SSV Bornheim. "Natürlich wollen wir gewinnen, um den zweiten Tabellenplatz sowie insbesondere den Vier-Punkte-Vorsprung zu verteidigen", gibt Andreas Kockisch die Richtung vor.

Dieses Freitagsspiel ist die Vorspeise für einen reichhaltigen Samstag...

Samstagnachmittag spielen zwei unserer Schülermannschaften auswärts, während zwei Jungenmannschaften Heimrecht genießen.

Beim Tabellenzweiten Alemannia Aachen tritt unsere 1. Schüler an und will gegen die leicht favorisierten Gastgeber nicht leer ausgehen. Die letzte Partie gegen diesen Gegner ging hauchdünn mit 6:8 verloren...

Unsere 3. Schüler hat eine absolut vergleichbare Aufgabe. Es geht nämlich zum Tabellenzweiten nach Mödrath, wobei auch hier die Gastgeber nicht nur wegen des Heimvorteils und der etwas besseren Tabellenposition favorisiert sind - die TTR-Punkte lassen ebenfalls darauf schließen. Edit: dieses Spiel wurde abgesagt und wird nachgeholt

Kann unsere 1. Jungen das Heimspiel gegen Sürth gewinnen und damit den vierten Tabellenplatz verteidigen? Sollten die Gäste mit einem der stärksten Spieler der Liga anreisen, wird das ganz sicher eine extrem harte Aufgabe.

Unsere 2. Jungen muss gegen die Topmannschaft dieser Liga antreten. Es besteht kein Zweifel, dass die Gäste aus Elsdorf haushoch favorisiert sind - aber auch hier kann man sich wehren, zumindest aber lernen.

Eine ebenfalls extrem schwere Aufgabe hat unsere 1. Herren vor der Brust. Nach zwei Niederlagen in Folge (Lantenbach, Jülich) geht es nun auch noch zum dritten Spitzenteam in Folge - diesmal gegen bzw. nach Waldniel. Mal schauen, wie weit sich unsere Jungs noch einmal motivieren können...

Ein ganz wichtiges Spiel bestreitet unsere 2. Herren in Neukirchen. Mit einem Auswärtssieg hätten unsere Jungs ihr Saisonziel Klassenerhalt schon so gut wie sicher in der Tasche, doch dafür muss wohl kräftig geschuftet werden... Darunter leidet dann auch unsere 3. Herren, denn die Priorität liegt eindeutig beim Klassenerhalt der Zweiten - und selbst in Bestbesetzung wäre es schwer, gegen den Tabellenführer aus Witterschlick zu punkten.

Zusätzliche Informationen