Wir wünschen euch zum Osterfest ein toll gefülltes Eiernest...

Hinweis

Gleich sieben unserer Mannschaften wollen an diesem sich von Freitag bis Sonntag hinziehenden Spieltag bei der Punktevergabe nicht leer ausgehen.

Bereits stattgefunden hat das Nachholspiel unserer 1. Schüler in Bornheim. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang ein schöner 8:3 Erfolg.

Am Freitag spielt unsere 5. Herren als Tabellenführer in Efferen beim Tabellenletzten. Daher stellt sich eigentlich nicht die Frage nach dem Gewinner, sondern wohl ausschließlich nach der Höhe des Auswärtssieges.

Am Samstag finden nachmittags zunächst zwei Partien mit Beteiligung unserer Nachwuchsmannschaften statt.

Unsere 1. Schüler will in Kommern am liebsten den Erfolg aus der Herbstrunde gegen diesen Gegner wiederholen. Mal sehen, ob Erik Heck, Sophia Heck, Liam Wiegele und Florian Lungerich nach so langer Pause wieder in den (erfolgreichen) Meisterschaftsmodus umschalten können...

Dagegen ist unsere 2. Jungen im Heimspiel gegen Elsdorf eher in der Außenseiterrolle, auch wenn diese Partie Anfang Dezember hauchdünn zu unseren Gunsten ausging. Doch im Vergleich zu damals steht Lukas Zaum nicht zur Verfügung, der in die 1. Jungen aufgerückt ist.

Um 17:30 Uhr beginnen dann zwei weitere Heimspiele unter Beteiligung unserer 1. Herren (NRW-Liga) und 2. Herren (Verbandsliga).

Unsere 1. Herren empfängt hier als Tabellenführer das Team der TTSG Lüdenscheid. Die Gäste aus dem nordwestlichen Sauerland stecken mitten im Abstiegskampf, haben aber am vergangenen Spieltag mit einem Erfolg gegen St. Augustin mehr als aufhorchen lassen. Spätestens damit dürfte jedem klar sein, dass dieses Heimspiel keinesfalls automatisch ein Selbstläufer und der Hinspielerfolg wiederholt wird...

Unsere 2. Herren empfängt das Team von Borussia Brand II zu einem weiteren Abstiegsgipfel. Nach dem 9:7 Erfolg am vergangenen Spieltag stellt sich die Tabellensituation für unsere Jungs wieder etwas freundlicher dar, doch das ist nur eine Momentaufnahme. Am besten wäre eine Wiederholung des überraschenden Hinspielsieges, doch die Gäste werden alles dagegen halten...

Eine Stunde später will unsere 4. Herren in Efferen den dortigen Tabellenzweiten erneut ärgern. Im Hinspiel gelang es unseren Jungs nämlich, einen 0:5 und 3:8 Rückstand noch in einen (sensationellen) Punktgewinn zu verwandeln.

Aus unserer Sicht beschließt die 3. Herren diesen Spieltag mit dem Auftritt beim TTC RG Porz III. Nach zwei Niederlagen in Folge sind unsere Jungs mittlerweile nur noch knapp über dem (Relegations)Strich, so dass ein Punktgewinn nötig wäre. Doch ob der ausgerechnet in Porz gelingt?

Zusätzliche Informationen