Denkt bitte an die Rückmeldungen i.S. Abschluss-/Aufstiegsfeier...

Hinweis

Die Deutschen Meisterschaften sind schon ein paar Tage vorbei, dennoch sei an dieser Stelle heute ein kurzer Nachtrag erlaubt. Ausführlicher wird es wohl in der nächsten Ausgabe unseres TTC-Spiegel behandelt.

Wie schon im Vorbericht am 1. März erwähnt, hatten sich die Brüder Ricardo und Gianluca qualifiziert. Aber nicht nur das! Denn gleich zweimal standen sie sich sogar gegenüber!

Zuerst am Samstag im Einzel-Achtelfinale, als der Ältere den Jüngeren mit 4:1 aus dem Turnier werfen musste. Fast schon sensationell kam es dann am Sonntag zu einem weiteren Duell - im Halbfinale des Doppelwettbewerbs.

Foto: DTTB

Zuvor hatten nämlich Gianluca Walther/Robin Malessa im Viertelfinale für die Riesenüberraschung gesorgt, denn sie besiegten das Duo Kilian Ort/Dennis Klein in vier Sätzen. Damit schafften die beiden Effzeh-Spieler nicht nur den Sprung auf das Treppchen, sondern es kam zu einem weiteren Brüder-Duell.

Und hier fast zur nächsten Sensation, denn die beiden Underdogs hatten bei 10:9 im fünften Satz gar einen Matchball...der ist hier (auf Facebook) noch einmal zu sehen!

Originalstimmen und mehr demnächst im TTC-Spiegel.

Zusätzliche Informationen