Denkt bitte an die Rückmeldungen i.S. Abschluss-/Aufstiegsfeier...

Hinweis

Zuerst ein Nachholspiel, danach ein Spitzenspiel - dieses Programm wird am Freitag den Trainingsbetrieb ein wenig einschränken. Sieben weitere Spiele folgen dann noch am Samstag und Sonntag.

Hier eine kurze Vorschau auf die insgesamt neun Spiele unserer Mannschaften und insbesondere deren Chancen:

Unsere 2. Schüler empfängt am Freitag die Gäste aus Langenich zu einem Nachholspiel. Gegen den Tabellendritten sind unsere Jungs klarer Außenseiter und haben überhaupt nichts zu verlieren. Ganz anders sieht die Sache allerdings dann am Samstag aus, wenn es um 13 Uhr gegen den Nachbarn vom Brühler TV geht. Beide Mannschaften stehen nämlich punkt- und spielgleich!

Das Freitagabend-Spiel zwischen unserer 5. Herren und dem 1.TTC Köln V ist das Spitzenspiel der 3. Kreisklasse. Hier trifft der Tabellenführer auf den Tabellenzweiten und kann bei einem Heimsieg den Vorsprung auf fünf (Minus)Punkte ausbauen.

Schaut man auf die Tabelle der Schüler-Bezirksliga, so ist auch das Heimspiel unserer 1. Schüler gegen den TTC Lövenich ein echtes Spitzenspiel. Unsere Mannschaft hat als Tabellendritter bei 8:0 Punkten genauso eine weiße Weste wie der Tabellenführer aus Lövenich mit 12:0 Punkten. Sollten die Gäste allerdings einen ihrer äußerst starken Spitzenspieler einsetzen (diese spielen regulär in der NRW-Liga bei den Jungen), sind sie ganz sicher eine Klasse für sich.

Eine ganz klare Aufgabe hat unsere 1. Jungen in Kenten. Dort müssen unbedingt alle vier möglichen Punkte eingesammelt und mit nach Hause gebracht werden, um im Fernduell mit Vogelsang keinen Boden zu verlieren. Es entscheidet vermutlich sogar jedes einzelne Spiel darüber, wer beim direkten Vergleich am letzten Spieltag die bessere Ausgangsposition haben wird.

Ebenfalls auswärts hat unsere 1. Herren die gleiche Aufgabe. In Netphen müssen einfach zwei Punkte her, um im Fernduell mit Niederkassel die Nase vorne zu behalten.

Einen Heimspiel-Doppelpack gibt es dann am Samstag ab 18 Uhr. Zum einen empfängt unsere 3. Herren in der Landesliga das Schlusslicht aus Sürth, während unsere 4. Herren gegen Pesch II gefordert ist.

Unsere Vierte würde mit einem Heimsieg gegen den Tabellenachten den eigenen dritten Platz natürlich verteidigen und könnte nämlich - je nach Ausgang des gleichzeitig laufenden Spitzenspiels Erster gegen Zweiter - sogar auf Platz 2 gespült werden! Wenn das mal kein Anreiz ist...

Unsere Dritte braucht dagegen dringend Punkte im Abstiegskampf! Eine gute Chance besteht sicherlich auf dem Papier gegen den Tabellenletzten aus Sürth, doch in dieser äußerst ausgeglichenen Liga ist ja scheinbar alles möglich. In einem Nachholspiel am Sonntag beim Tabellendritten in Niederkassel sind unsere Jungs aber ganz sicher krasser Außenseiter.

Zusätzliche Informationen