Wir wünschen euch zum Osterfest ein toll gefülltes Eiernest...

Hinweis

Der WTTV-Cup ist eine Turnierserie, bei der jeder Verein als Veranstalter fungieren kann. Warum aber ist das Ganze für alle Spieler interessant?

Naja, in Zeiten der TTR-Punkte ist der 11. Mai ein ganz wichtiger Termin. Die an diesem Tag ausgeworfenen Quartalswerte entscheiden über die Aufstellungen der neuen Saison 2019/20.

Nutzt diese Chance!

Daher werden wir am 13. April und 4. Mai zweimal als Veranstalter diesen WTTV-Cup veranstalten und organisieren, so dass die Ergebnisse auf jeden Fall noch in die TTR-Berechnung der Quartalswerte einfließen.

Mindestens neun und höchstens vierzehn Spieler/innen (mit einem Mindestalter von 14 Jahren) werden nach Online-Anmeldung bei einem Startgeld von 7,- Euro zugelassen.

Gespielt werden je Turnier sechs Runden nach dem "Schweizer System", so dass die Turnierdauer mit etwa drei Stunden für den Verein und die Teilnehmer/innen überaus gut planbar ist. Das "Schweizer System" ermöglicht es außerdem, dass man unabhängig von Alter, Geschlecht und aktueller Spielstärke mit fortschreitendem Turnierverlauf immer wahrscheinlicher gegen ähnlich starke Gegner/innen spielt. Gleichzeitig ist garantiert, dass jede/r Starter/in in dem vorgegebenen Zeitrahmen im Normalfall sechs - mindestens jedoch fünf - Einzel absolviert. Damit dies nicht nur Vereinsmeisterschaften werden, dürfen nur weniger als die Hälfte der Teilnehmer/innen aus dem ausrichtenden Verein kommen.

Alle wichtigen Informationen

a) für Spieler

b) für Vereine

findet ihr gleich hier.

Zusätzliche Informationen