Sophia Heck erneut mit toller Leistung! Platz 5 beim WTTV Top 10 der Mädchen U15, weitere Infos folgen...

Hinweis

Am Ende gab es wenig Überraschendes, viele gute Nachrichten und bei den Neuwahlen auch einen Wechsel an der Vereinsspitze!

Trotz der "Bullenhitze" war die Aula dann doch deutlich besser als erwartet besucht.

Bereits in ihrer Begrüßung erläuterte Maria Föllmer den für sie schweren Schritt, sich als Vorsitzende nicht weiter zur Verfügung zu stellen. Andreas Kockisch wurde im Verlauf des Abends einstimmig zu ihrem Nachfolger gewählt, eine fast logische Entwicklung als bisheriger 2. Vorsitzender. Damit übernahm er dann auch die weitere Leitung der Mitgliederversammlung.

Bevor es mit den Neuwahlen der weiteren Vorstandspositionen weiterging, bedankte er sich im Namen des Vereins bei Maria u.a. mit einem Blumenstrauß.

Erfreulicherweise wird es in den nächsten zwei Jahren sehr viel personelle Konstanz im "neuen" Vorstand geben - und das, obwohl mit Norbert Wasem eine echte "Bank" nach 36 (!) Jahren Vorstandsarbeit ebenfalls nicht mehr antrat. Neben einem riesengroßen Danke für die Zuverlässigkeit in Person erhielt natürlich auch er ein kleines Geschenk.

Andreas wird sich aber dennoch auf ein durchaus routiniertes Team verlassen können.

Im Einzelnen kann er sich auf Marcel Jerosch als stellvertretender Vorsitzender, Kai Lindner als Kassierer und Udo Walther als Geschäftsführer zählen.

Auch die übrigen Vorstandspositionen wurden (teilweise neu) besetzt: Markus Fischenich (Sportwart), Nils Röttgen (Jugendwart), Margret Jansen (Abteilungsleiterin Herz-/Lungensport), Wilma Gutensohn (Abteilungsleiterin Damengymnastik), Klaus Breuer (Sozialwart), Gianluca Walther und Patrick Engl (beide Beisitzer).

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass insbesondere der Kassen- und auch Geschäftsbericht sehr positiv ausgefallen sind. Letztlich ist der TTC also ziemlich erfolgreich, gut aufgestellt und finanziell gesund...

Zusätzliche Informationen