Die erste Saisonniederlage unserer 4. Herren wurde gelöscht :-) - Gegner aus Hürth hat seine Mannschaft zurückgezogen :-(...

Hinweis

Nach der Meisterschaftspause durch die Herbstferien beginnt für die Mannschaften nun der Endspurt in der Hinrunde.

Am Samstag sind immerhin sieben unserer Teams gefordert, dabei stehen zwei Heimspielen gleich fünf Auswärtsspiele gegenüber. Dennoch erscheint eine positive Bilanz an diesem Spieltag nicht unrealistisch. Das erste Heimspiel des Tages bestreitet unsere 3. Jungen gegen Berzdorf. Die Gäste haben bisher noch kein einziges Spiel absolviert (!!!???) und sind deswegen kaum einzuschätzen. Unsere Jungs dagegen haben aus den bisherigen zwei Partien die maximale Punktzahl geholt.

Unsere 2. Jungen wird in Sürth erwartet. Sollten unsere Jungs in Bestbesetzung antreten, können sie jeden Gegner schlagen! Das gilt sicher auch für die Gastgeber aus Sürth, auch wenn diese zuletzt beim Tabellenführer ein beachtliches Unentschieden erreichten.

Eine echte Aufgabe wartet auf unsere 1. Jungen beim Tabellenvierten in Lövenich. Mit einem weiteren Erfolg würde sich unsere Mannschaft weiter punktgleich mit Vogelsang an der Tabellenspitze der Bezirksklasse behaupten und auf Kurs Aufstieg bleiben!

Im zweiten Heimspiel des Tages geht unsere 2. Herren gegen Mödrath als Underdog ins Spiel. Zwar brauchen unsere Jungs dringend weitere Punkte, doch zu stark und vor allem ausgeglichen scheinen die Gäste. Vielleicht aber lassen diese ja bereits einen Tag zuvor wichtige Energie, da sie gegen den Tabellenzweiten ein schweres Spiel bestreiten. Vielleicht wollen sie aber auch Kräfte sparen, da am Sonntag gar noch ein drittes Spiel innerhalb von drei Tagen angesetzt wurde...

Unsere 3. Herren tritt beim Tabellenvierten SSF Bonn an. Trotz des ersten doppelten Punktgewinns am letzten Spieltag geben sich unsere Jungs keinen Illusionen hin und sehen sich als krasser Außenseiter.

Unsere 4. Herren hat in Deutz bei Spinfactory Köln eine sehr interessante Aufgabe vor sich, denn es scheint ein Duell auf Augenhöhe zu sein (Tabellenvierter gegen Tabellenzweiter). Unsere Jungs sind auf jeden Fall noch ungeschlagen und wollen das auch bleiben!

Die auf dem Papier einfachste Aufgabe wartet auf unsere 5. Herren (12:0 Punkte) in Berrenrath (0:12 Punkte). Hier muss man sicherlich zwei weitere Zähler für die Habenseite erwarten.

Zusätzliche Informationen