Hinweis

Zum Saisonauftakt stand für unsere Mannschaft ein Auswärtsspiel beim Aufsteiger TV Erkelenz an. Da die Gastgeber sich gegenüber letzter Saison nicht verstärkt haben, sollte uns die Favoritenrolle klar zugeschrieben sein. Wir starteten dagegen neu formatiert in die Saison - und gut versorgt mit Muffins und Waffeln von Christians Frau Anna sowie der Süßigkeitenbox von Christopher.

In den Doppeln lief es zunächst holprig. Julian und Jerome brachte als Einserdoppel nicht viel zu Stande und mussten überraschend nach vier Sätzen gratulieren. Christian und Rafal machten ihre Sache besser und konnten einen knappen Viersatzerfolg gegen das gegnerische Spitzendoppel einfahren. Nach einem 1:2 Satzrückstand brachte uns das ebenfalls erstmals zusammenspielende Doppel Daniel und Christopher aber doch noch in Führung.

Nachdem Julian und Christian im oberen Paarkreuz zwei ungefährdete 3:0 Erfolge einfahren konnten, wussten auch Daniel in drei und Rafal in vier Durchgängen zu überzeugen. Auch Jerome konnte seinen jungen Gegner nach leichten Startschwierigkeiten mit 3:1 am Ende recht deutlich in Schach halten. In seinem ersten Einzel für den TTC lag Christopher nach einem von leichten Fehlern geprägten Spiel schnell mit 0:2 Sätzen hinten, konnte sich daraufhin aber steigern und die nächsten beiden Sätze für sich entscheiden. Dort lag er aber schnell 2:7 hinten, doch nach großem Kampf reichte es leider nicht zum Sieg (9:11).

Durch die 7:2 Führung lag es nun an Julian und Christian die Partie zu beenden. Während Julian auch sein zweites Einzel recht schnell in drei Sätzen gewann, ließ sich Christian "einlullen" und spielte kaum aggressive Bälle. Nach 1:2 Satzrückstand konnte sich Christian aber umstellen und die nächsten beiden Durchgänge für sich entscheiden.

Nach den eher bescheidenen Doppelleistungen konnten wir unsere spielerische Überlegenheit in den Einzeln also doch überzeugend ausnutzen und mit einem ungefährdeten 9:2 Sieg in die Saison starten. Erfreulich ist, dass Rafal gleich in seinem ersten Spiel im Dress des TTC sein Doppel und Einzel gewinnen konnte. Nächste Woche geht es mit einem Heimspiel gegen Netphen weiter...

Klarer Favorit in der NRW-Liga Gruppe 3 ist zweifellos das Team des TTC Lantenbach, wobei diese und weitere Prognosen natürlich mit Vorsicht zu genießen sind und letztlich darauf beruhen, dass die Teams tatsächlich mit den gemeldeten Spielern antreten.

Unsere Mannschaft wird diese Saison mit sechs Stammspielern an den Start gehen und gehört in dieser Besetzung auf jeden Fall in die obere Tabellenhälfte. Nach Lantenbach ist dies ebenfalls vor allem Waldniel, Spinfactory Köln, Netphen, Niederkassel und eben unseren Jungs zuzutrauen. Ob das machbar ist bzw. wie weit es nach oben geht, hängt sicherlich auch davon ab, wie schnell sich die Jungs als Mannschaft finden.

Anfang September beginnt die neue Saison. Dann findet Ihr hier wieder die Spielberichte unserer 1. Herrenmannschaft.

Die Spielberichte der vergangenen Saison findet Ihr im Archiv:

1. Herren 2016/2017

Zusätzliche Informationen