Hinweis


Ein Besuch unserer Heimspiele lohnt sich meistens, ganz sicher aber am Samstag um 18:30 Uhr - dann wird nämlich Geschichte geschrieben!

Melissa Tapper wird die erste Frau sein, die in der Herren-Verbandsliga aufschlägt. Diese Möglichkeit besteht regeltechnisch erst seit diesem Jahr, wir sie daher für Melissa und Yuko Imamura nutzen bzw. nutzen werden.

Melissa Tapper war übrigens auch die erste Sportlerin Australiens, die sich im vergangenen Jahr sowohl für die Olympischen als auch Paralympischen Spiele in Rio qualifizierte - und auch erst die dritte Sportlerin weltweit...

Neben ihr wird Nathan Pellissier (21) ebenfalls sein Debüt geben. Auch er hat wie Melissa eine körperliche Behinderung und war zuletzt für Australien in Korea und Taiwan erfolgreich.

Möglich wird der Einsatz durch das Engagement von Patrick Würtz und dessen Wurzeln zum TTC. Patrick, der seit Jahren in Australien lebt und arbeitet, ist aktuell mit einer kleinen Trainingsgruppe bei verschiedenen Lehrgängen in Deutschland unterwegs - als Teil eines Mentoring-Programmes, wofür er von der ITTF ausgewählt wurde und ihm als Mentor Dirk Wagner (aktuell Bundesligatrainer in Grenzau) zur Seite gestellt wurde.

Eine Vorschau auf die einzelnen Partien folgt am Freitagabend...

Foto: AFP - Jim Watson

Diese Aussage von Yuko und Gianluca stammt aus der Zeit unmittelbar nach der Eröffnungsfeier der Universiade in Taiwan. Seit vergangenen Freitag sind die beiden wohlbehalten wieder zu Hause - voller unfassbarer Eindrücke...

Hier ein kleiner Auszug: "...Mit jedem einzelnen Schritt auf der Stadionrunde gewöhne ich mich zunehmend an die Atmosphäre. Doch das ist irgendwie auch erschreckend. Denn die Euphorie und Wertschätzung, die einem hier begegnen, habe ich noch nie erlebt! Unglaublich!..."

Fotos und Impressionen wird es in unserer nächsten Vereinszeitung geben.

Wer nicht so lange warten will, hatte ja bereits die Möglichkeit einige Informationen und Berichte in dem Blog auf mytischtennis.de zu verfolgen.

Hier der Link zu den Berichten: https://www.mytischtennis.de/public/blog

Hier der Link zu den Fotos: https://www.mytischtennis.de/public/fotos/1566/gianlucas-universiade-blog-taipeh-2017

Am ersten Spieltag blieben unsere Mannschaften ungeschlagen - was für ein starker Auftakt!

Unsere 1. Herren startet mit einem 9:2 Erfolg in Erkelenz. Nach einem ziemlich ausgeglichenen Doppelstart, aus dem unsere Jungs mit einer 2:1 Führung herausgingen, lief es in den Einzeln dann deutlich besser. Nur Christopher Kessel verlor hauchdünn.

In der Verbandsliga holt unsere 2. Herren bei den favorisierten Gastgebern aus Elsdorf nach einem 5:8 Rückstand noch ein Unentschieden! Ein Happy-End zum Schluss eines vierstündigen Krimis dank des überragenden Doppels Nils Röttgen/Julian Grond, während in den Einzeln Marcel Jerosch (2), Shaki Kanwal (2), Nils Röttgen und Florian Gürtler punkteten.

Auch unsere 3. Herren startete erfolgreich - 9:1 Heimsieg gegen Geyen. Die Höhe des Erfolges überrascht schon sehr, doch die Gäste reisten ohne ihre Nr. 2 an und zudem musste auch noch die Nr. 1 verletzungsbedingt die Spiele schenken. Leider konnte Youngster Hendrik Heck im vierten Satz des neunten Spiels seine drei Matchbälle nicht nutzen und gab das Spiel und damit den Ehrenpunkt noch ab.

Viel besser konnte der Saisonauftakt ja gar nicht sein!!!

Ausführlichere Spielberichte werden in Kürze auf den Mannschaftsseiten zu finden sein...

Am Samstag ist es dann soweit - die ersten Punkte der neuen Saison sind zu vergeben.

Da der Jugendspielbetrieb erst eine Woche später einsteigt und zudem die 4. Herren spielfrei hat, versuchen sich nur unsere 1., 2. und 3. Herren an einem erfolgreichen Saisonauftakt. Hier stehen die Chancen aber recht unterschiedlich...

In der NRW-Liga muss unsere 1. Herren zum Auftakt beim Aufsteiger in Erkelenz antreten. Die Gastgeber zählen vor Saisonbeginn zu den nominell schwächsten Teams der Liga, so dass unsere Jungs als klarer Favorit in den Kreis Heinsberg reisen. Vielleicht der ideale Auftaktgegner, um sich zum ersten Mal in neuer Besetzung (mit Rafal Szyszka und Christopher Keßel) auszuprobieren?!

In der Verbandsliga muss unsere 2. Herren den Auftakt in Elsdorf bestreiten. Bereits in der letzten Saison gab es zwei Vergleiche - und beide wurden verloren! Ein erfolgreicher Saisonstart wäre natürlich eine feine Sache, aber ganz realistisch betrachtet: unsere Jungs treten dort als klarer Außenseiter an!

Schließlich darf unsere 3. Herren den Saisonauftakt mit einem Heimspiel beginnen. Erster Gegner ist das Team aus Geyen und damit ebenfalls eine Mannschaft, die in der oberen Tabellenhälfte erwartet wird - nicht zuletzt deshalb, weil der Spitzenspieler der Gäste nominell der zweitbeste Akteur der Liga ist. Grundsätzlich ist also ein ziemlich spannendes Spiel zu erwarten...

Patrick Würtz wird uns besuchen und bringt gleich noch Verstärkung mit! Hintergrund ist das sog. ITTF-Mentoring-Programm. Durch den Weltverband wurden drei Trainer ausgewählt (darunter auch "unser" Patrick!), die jeweils einem Mentor zugeordnet wurden. Dirk Wagner (aktuell Trainer beim Bundesligisten Grenzau) ist sein Mentor.

In diesem Zusammenhang wird Patrick einen ganzen Monat mit seinem Mentor in Grenzau und Düsseldorf zusammenarbeiten und viel von ihm lernen. Darüber hinaus ist er in Begleitung einer kleinen australischen Trainingsgruppe, die auch teilweise in unseren Mannschaften zum Einsatz kommt.

Wir freuen uns schon auf ihn und die australischen Spieler/innen...

Foto: tabletennis.org.au