Hinweis


Nach Yuko Imamura stellen wir nun einen weiteren Neuzugang vor - Rafal Szyszka wechselte vom 1.FC Köln zu uns und wird hier unsere 1. Herren verstärken.

Der 24jährige wird dort grundsätzlich im mittleren Paarkreuz eingesetzt. Bei den Geißböcken hat Rafal in der Rückrunde der vergangenen Saison im oberen Paarkreuz der Verbandsliga gespielt. Sein Leistungsvermögen (in TTR-Punkten) hat sich alleine im letzten Jahr um über 200 Punkte gesteigert.

Herzlich willkommen beim TTC! Einige Fragen beantwortet unser Neuzugang wie folgt:

Warum bist du nach Vochem gewechselt?

Ich habe eine Mannschaft gesucht, wo man sich noch entwickeln kann. Vochem ist ein Verein, wo viele junge trainingsfleißige Leute sind, durch diese Konkurrenz bleibt die Lust am Training wahrscheinlich gut bestehen. Außerdem gibt es hier eine wirklich schöne Halle mit gutem Boden, was es im Rhein-Erft Kreis ja nicht allzu oft gibt.

Größter TT-Erfolg und/oder dein schönstes Tischtenniserlebnis?

In Polen habe ich Polnische Meisterschaften gespielt, hatte aber keine besonderen Erfolge. Mein Bruder und ich haben zwei Landesmeisterschaften im Doppel gewonnen. Außerdem habe ich gegen Leute gewonnen, die heute in der polnischen 2. Liga spielen.

Ziele für die Saison? (persönliche und mit der Mannschaft)

Persönlich kann ich nicht sagen, aber mit der Mannschaft möchten wir natürlich die Oberliga anvisieren.

Sonstige Talente

Leidenschaft für den Sport und Vielseitigkeit erkenne ich als Talent an.  

Sonstige Hobbies

Beachvolleyball, Volleyball, Laufen und Fußball. Und ich mag Anime.

Schönster Urlaub

In Zukunft möchte ich Japan besuchen.

Beruf/Ausbildung

Ich habe mein Studium in Polen noch nicht beendet, das möchte ich noch nachholen.

Worauf bist du besonders stolz?

Auf meine Eltern, ich hoffe dass meine Kinder dies in Zukunft auch sagen können.

 

Foto: fc-koeln-tischtennis.de

Für viele ist es möglicherweise noch Neuland - doch es ist ja möglich, Spielberechtigungen für verschiedene Vereine zu besitzen.

So ist es jetzt auch im Fall von Hendrik Heck. Unser bester jugendlicher Spieler (noch ist er 14 Jahre jung) kann in unserer Jungenmannschaft tatsächlich nicht mehr gefördert werden.

Daher war ein Wechsel die logische Konsequenz. Letztlich spielt Hendrik jetzt für die SG Erftstadt in der Jungen-Bezirksliga, wobei der Club auch noch über eine Mannschaft in der Jungen-Verbandsliga verfügt!

Gleichzeitig bleibt Hendrik aber im Herrenbereich für uns spielberechtigt! So ist es nämlich möglich, dass er bei uns in der 3. Herrenmannschaft weiterhin seine Einsätze bekommen und so optimal gefördert wird. 

Nächsten Monat wird sie 22 Jahre jung - aus der Damen-Bundesliga wechselte Yuko Imamura nach Vochem in die Verbandsliga und wird dort unsere 2. Herren verstärken!

Yuko spielte viele Jahre 2. Damen-Bundesliga in Kleve, ehe sie letzte Saison beim TTV Hövelhof den Sprung in die 1. Damen-Bundesliga wagte. Mit einer 7:12 Bilanz hat sie sich zum einen sehr schnell an das höhere Niveau gewöhnt und zum anderen auch ihren Beitrag zum ungefährdeten Klassenerhalt geleistet. Allerdings hatte der Verein seine 1. Damenmannschaft dann aber zur kommenden Saison zurückgezogen...

Hier einige Fragen und ihre Antworten:

Warum bist Du nach Vochem gewechselt?

Wegen meines Auslandssemesters und des Studiums wollte ich mir keine neue Damenmannschaft suchen und mich gerne in Köln und Umgebung in einer Mannschaft melden lassen. Daher habe ich mich über die Anfrage sehr gefreut, ob ich nicht nach Vochem in die Herren wechseln möchte.

Anmerkung: Einsätze von Damen sind maximal bis zur Herren-Verbandsliga möglich, daher sind Einsätze in unserer 1. Herren (NRW-Liga) ausgeschlossen!

Dein größter TT-Erfolg und/oder Dein schönstes TT-Erlebnis?

Mein größter Erfolg: fünf Medaillen bei der Jugend-Europameisterschaft und der Sieg beim Bundesranglistenfinale der Damen
Mein schönstes Erlebnis wird voraussichtlich die Teilnahme an der 29. Sommer-Universiade in Taipeh (Taiwan) sein! 

Welche Ziele hast Du Dir für die Saison gesteckt?

Ich hoffe, dass ich bei meinen wenigen Einsätzen der Mannschaft mit ein paar Siegen helfen kann und wir dann am Ende so hoch wie möglich in der Tabelle stehen.

Sonstige Talente?

Beerpongprofi

Sonstige Hobbies?

Essen und Schlafen

Beruf/Ausbildung?

Studium (in Köln)

 

Herzlich willkommen beim TTC - und vorab wünschen wir Dir unvergessliche Momente in Taipeh!

 

Foto: Erik Thomas

Die verschiedenen Statistiken rund um unsere 1. Herren sind nun auch aktualisiert und lassen uns ein wenig stolz sein - auf 36 Jahre in Folge Verbandsliga oder höher!

Natürlich hat sich in der Statistik "Einsätze" unter den Top 20 sehr wenig verändert, da sich ja auch lediglich drei Akteure unserer letztjährigen "Ersten" dort aufhalten.

Julian Röttgen hat sich auf Platz 16 vorgearbeitet, Christian Wipper hat seinen zehnten Platz gefestigt - genauso wie Oldie Udo Walther, der allerdings noch ein paar Jahre seine "Tabellenführung" innehaben wird.

Im Übrigen festigte Christian nicht nur seinen zehnten Platz, sondern knackte die Marke von 100 Meisterschaftsspielen in unserer 1. Herren. Mit nunmehr 113 Spielen findet er sich jetzt auch in der "Ewigen Spielerbilanz" wieder!

Diese und weitere interessante Statistiken rund um die 1. Herrenmannschaft findet ihr hier.

So kann man z.B. auch herausfinden, mit wem sich unsere 1. Herren eigentlich am häufigsten duelliert hat?

Antwort:

  1. 1.FC Köln 26
  2. SV DJK Holzbüttgen 26
  3. DJK Hermannia Dünnwald 22
  4. TTG Niederkassel 22
  5. TTG Netphen 20

Viel Spaß beim Stöbern...

Hier sind die Gruppeneinteilungen für unsere Schülermannschaften, damit ist der Spielplan aller neun Mannschaften des TTC endlich komplett. Übrigens - die Seiten der einzelnen Mannschaften werden jetzt nach und nach aktualisiert...

Schüler-1. Kreisklasse Schüler-Aufbauklasse
1.FC Köln V
TTC GW Brauweiler
Brühler TV
TTF GW Elsdorf II
TTC Sindorf II
TFG Nippes II
TTC BW Brühl-Vochem II TTC BW Brühl-Vochem III
DJK Hürth II
TV Sürth III
TFG Nippes
TSV Kenten III
TSV Kenten
TTC Pesch III
TTC Lövenich II
 
TTC Pesch II