Hinweis

Beitragsseiten

§ 2  Vereinszweck, Gemeinnützigkeit

(1) Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und des öffentlichen Gesundheitswesens. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die entsprechende Organisation und Durchführung eines geordneten Sport-, Spiel- und Übungsbetriebes.

(2) Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

(3) Der Verein ist parteipolitisch und religiös neutral.

(4) Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

(5) Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zwecke des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.