Hinweis

Am Wochenende gewann Ricardo Walther an der Seite von Cedric Meissner den Titel als Deutscher Meister im Herren-Doppel. Im Finale setzten sich die beiden nach einem 0:2 Rückstand noch durch.

Die ersten Deutschen Tischtennis-Finals in Erfurt sind also Geschichte. Ob es eine Erfolgsgeschichte wird, muss sich natürlich noch zeigen.

Laut offizieller Wechselliste aus click-TT verlassen uns im Herrenbereich gleich acht Spieler! Dies hört sich zunächst einmal gewaltig an, ist mit einem (zweiten) Blick auf die Namen und den jeweiligen Hintergrund aber durchaus nachvollziehbar.

Beginnen wir mit den beiden Jüngsten auf dieser Liste, Adrian Gossow (15) und Marius Strahl (17).

Mit Superlativen wird aktuell nur so um sich geworfen, wenn es im thüringischen Erfurt um die Deutsche Meisterschaft geht.

Ob "Europas größtes Tischtennis-Fest" oder "größte Tischtennis-Party des Jahres" - wenn nämlich an diesem Wochenende die Deutschen Meister gesucht werden, ist alles viel größer als in den Vorjahren.

Eine etwas andere Tour unternahmen die Freunde des TTC-Stammtisches Anfang Juni.

Am Freitag hatte Ehrenvorsitzender Willi zu seinem 87. Geburtstag nachträglich ins "Roddereck" eingeladen. In gemütlicher Runde feierten wir mit ihm zusammen und freuten uns auch schon mächtig auf den nächsten Tag.

Vereinstrikots stehen für Leidenschaft, Gemeinschaft und Zusammenhalt. Sie zeigen, mit welchem Verein oder welcher Mannschaft Ihr Euch verbunden fühlt. Ihr tragt sie mit Stolz.

Grund genug, wieder einen Tag, der ganz im Zeichen des Vereinssports steht, gemeinsam sichtbar zu machen - am #TrikotTagNRW