Bleibt bitte gesund - und uns treu...

Hinweis

Obwohl unser Sport zur Zeit nicht ausgeübt werden kann/darf und alleine dadurch persönliche Kontakte gen Null reduziert wurden, bleiben die Vereinsverantwortlichen zumindest im Hintergrund gemeinsam aktiv.

So geschah dies vor kurzem noch mit einer Videokonferenz innerhalb des geschäftsführenden Vorstands, um sich auszutauschen.

Neben der Diskussion, wie mit der aktuellen sportlichen Situation umzugehen ist, wurden u.a. folgende Themen angesprochen:

  • Bei der Mitgliederversammlung im ersten Halbjahr 2021 wird es ja turnusgemäß zu Neuwahlen kommen. Ziel ist es, den Vorstand mit auch kleineren Aufgabenpaketen etwas breiter aufzustellen.
  • Unsere Bewerbung für die Durchführung einer zweitägigen Veranstaltung in 2021 (WTTV-Ranglistenturnier Jugend) ist beim WTTV eingegangen und wird in Kürze entschieden.
  • Das Thema Jubiläumsjahr (im Jahr 2022 wird der TTC 75 Jahre alt) wandert auf die Agenda des Gesamtvorstands.
  • Das Thema Vereinsverwaltung online/digital ist angepackt. Hier sind insbesondere die Bausteine Mitgliederverwaltung, Vereinsbuchhaltung, Kommunikation und Planung von Veranstaltungen wünschenswert. Die Anschaffung eines solchen Tools wird angestrebt, so dass in Kürze Vorschläge zwecks Kosten-Nutzen-Rechnung präsentiert werden können.
  • Unser BuFDi absolviert zur Zeit eine Vereinsmanager-Ausbildung. In verschiedenen Modulen werden interessante Themen bearbeitet, wie z.B. Ehrenamt, Öffentlichkeitsarbeit, rechtliche Aspekte beachten und Risiken absichern, den Verein effizient gestalten... Diese Informationen sollen in der Zeit "nach Corona" durch den Gesamtvorstand bewertet, ggf. in Teilprojekte umgesetzt werden - aber auf jeden Fall den Verein zukunftssicherer machen.

Foto: LSB NRW / Andrea Bowinkelmann

Zusätzliche Informationen