Der neue Deutscher Meister heißt Ricardo Walther...

Hinweis

Die städtischen Sporthallen können Anfang Juni wieder für die Nutzung von Sportvereinen freigegeben werden. Dies wird natürlich nur unter Beachtung strenger Auflagen geschehen.

Hier sind wir zur Zeit im Gespräch, um einerseits die Auflagen zu definieren und andererseits diese auch gewährleisten zu können.

Am 10. Mai hatten wir zum Thema Hallenöffnung u.a. Folgendes veröffentlicht:

"Noch sind die Turnhallen für die Vereine nicht geöffnet! Die Stadt hat natürlich die Entscheidungshoheit über das "wann" und "wie". Auf Nachfrage hieß es, dass die Vereine in den kommenden Tagen informiert werden."

Unser Freund und Sportkamerad Klaus Weißbach ist am Dienstag im Alter von 55 Jahren verstorben. Sein plötzlicher Tod macht uns alle fassungslos.

Klaus war gemeinsam mit Thomas Roßkopf die Seele unseres Tischtennis-Shops, nicht zuletzt wegen ihm war dieser Shop auch der Ausrüster unseres absoluten Vertrauens. Er hat diesen Job gelebt und uns in dieser Rolle unzählige Male großartig unterstützt. Darüber hinaus war er einfach ein liebenswerter und hilfsbereiter Freund. Wir vermissen ihn! 

Unsere aufrichtige Teilnahme gilt seiner Frau Steffi sowie seinen Angehörigen.

Info aus dem geschäftsführenden Vorstand:
Die Mitgliederversammlung (laut Satzung findet diese jeweils im 1. Halbjahr statt) fällt diesmal aus!

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus zwingt uns leider zu diesem Schritt, die Rechtslage (hier: Coronaschutz-Verordnung) kommt ja sogar noch dazu.

Eine überaus erfreuliche, wenn auch überraschende Entscheidung:
Ab dem 11. Mai wird in NRW die wochenlang vermisste sportliche Betätigung auch in Sporthallen erlaubt sein! Dies aber natürlich stets unter strengster Beachtung der gültigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

Was bedeutet das nun für uns?

Zusätzliche Informationen