Bleibt bitte gesund - und uns treu...

Hinweis

Zwischendurch wenigstens mal wieder eine gute Nachricht für gemeinnützige Sportvereine! Hier aber gleich ein klares Nein - wir dürfen unseren Sport natürlich immer noch nicht ausüben.

Aber immerhin hat der Gesetzgeber mit dem Jahressteuergesetz 2020 zahlreiche Entlastungen für gemeinnützige Vereine beschlossen.

Ist die "Rückrunde" jetzt noch zu schaffen? Auf Grund der zunächst einmal bis 31. Januar verlängerten Corona-Maßnahmen wird die Zeit schließlich immer knapper, auch wenn mit Rückrunde ja nur der "Rest der Hinrunde" gemeint ist...

Wenn das nämlich nicht mehr gelingen sollte, würde die Saison quasi annuliert werden (müssen).

Das Jahr beginnt mit einem echten Highlight: Im Final-Four am 9. Januar kämpfen die vier besten Teams der Pokalrunde um die Trophäe im Deutschen Tischtennis-Pokal.

Die Halbfinals mit den Spielen Ochsenhausen - Bergneustadt sowie Grünwettersbach - Düsseldorf starten um 11 Uhr, anschließend steigt ab 15.30 Uhr das große Finale.

Diese Pandemie ist ein echter Prüfstein! Gemeinsam werden wir diese schwere Situation meistern und schon bald wieder unseren Tischtennissport ausüben können. Bis dahin gilt natürlich vor allem: Durchhalten und Kontakte möglichst vermeiden.

Der TTC Vochem wünscht seinen Mitgliedern sowie allen Besuchern und Lesern dieser Seite

ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Anhand der veröffentlichten QTTR-Werte lässt sich die Hinrunde nun noch ein wenig aus Spielersicht bilanzieren. Dazu wurden natürlich die aktuellen Werte einfach mit denen vor Saisonbeginn (Mitte August) verglichen.

Den mit Abstand größten Sprung hat hier wieder einmal Sophia Heck gemacht.

 

Der Vorstand des TTC wünscht

den Vereinsmitgliedern und allen Besuchern dieser Seite

 

ein frohes Weihnachtsfest!

 

Gleichzeitig ist damit die Hoffnung verbunden, dass wir im kommenden Jahr baldmöglichst wieder zum normalen Sportbetrieb zurückkehren können.

Wir hoffen sehr, dass auch Sie/Ihr zuversichtlich und gesund bleibt.

Zusätzliche Informationen