Hinweis


Jugend-VM2010Am letzten Sonntag ging es in der Jugendabteilung um den Titel des Vereinsmeisters. Da Tim Schönberger nun bei den Herren aufschlägt, war bereits vor dem Start klar, dass ein neuer Vereinsmeister gefunden werden würde.

In drei Fünfer-Gruppen startete die Vorrunde, in der sich die Jungs für die Plätze 1-7 oder 8-15 qualifizieren konnten. Hier gab es kaum Überraschungen, denn die sechs gesetzten Spieler qualifizierten sich auch für die obere Hälfte. Komplettiert wurde die Gruppe vom „Lucky Loser“ (dem besten Gruppendritten).

So wurde dann im “Jeder-gegen-Jeden”- System weitergespielt. Am Ende hatten gleich drei Spieler die tolle Bilanz von 5-1 Siegen und so musste unter Ediz Calisan, Felix Henseler und Baris Gündogdu das Satzverhältnis entscheiden - wo sich der Jüngste des Trios knapp durchsetzte. Neue Doppelvereinsmeister wurden übrigens Sven Graf und Michael Waldeck.

Gefeiert wurde dann ein Woche später beim Sommerfest. Zuerst trafen wir uns an der Beachvolleyballanlage in Brühl-Süd und wurden von unserer Trainerin in die tiefen Geheimnisse des Sports eingeführt. Danach ging es zu Matthias Waldeck in den Garten, wo wir die doch recht lange und anstrengende Saison bei einer Grillwurst und ein paar kühlen Getränken ausklingen ließen. Hier fand auch die Siegerehrung mit Pokalen und vielen tollen Sachpreisen statt.

Noch mal vielen Dank für die tolle Saison und viel Spaß in euren wohlverdienten Sommerferien!

 

David McBeath - ITTFDie Chancen auf den Klassenerhalt unserer 1. Herren waren vor dem letzten Spieltag am 25. April (Partie beim 1.FC Köln) sehr gering. Daher unterschrieb Mathew Ware unmittelbar vor Spielbeginn in Köln den Wechsel zur DJK Rhenania Kleve, um dort weiter im oberen Paarkreuz der Regionalliga spielen zu können.

Nur sieben Stunden später die “böse” Überraschung durch das Wunder von Köln!

So waren wir gezwungen, einen Nachfolger für Matt als neue Nr. 1 zu suchen und zu finden - auch wir wollten ja in der kommenden Saison eine wettbewerbsfähige Mannschaft in der Regionalliga stellen.

Es gelang! Mit dem 18jährigen David McBeath wird erneut ein Engländer unser Spitzenspieler sein. Der englische Jugendmeister belegt in der aktuellen Ausgabe der U18 - Europarangliste Platz 43 und startet für die englische Nationalmannschaft bei der Jugend-Europameisterschaft vom 16. - 25. Juli in Istanbul.

Am Freitag wird David übrigens mit seiner Mannschaft im ersten Gruppenspiel auf das deutsche Team treffen...

Milan Hetzenegger - 2010 04 17 gut gelauntEigentlich war die Saison für ihn schon vorbei - bis der Anruf vom Bezirkssportwart kam! Milan Hetzenegger rückte als Ersatz in ein erlesenes Feld nach und konnte so am WTTV-Ranglistenqualifikationsturnier der Herren in Hagen teilnehmen.

Dafür erfuhr Ricardo Walther, dass er vom DTTB schon für das Bundesranglistenturnier der Herren in Höchst vornominiert wurde und sich daher auf WTTV-Ebene nicht mehr qualifizieren muss.

In seiner Achtergruppe belegte Milan am Ende mit einer Bilanz von 1:6 zwar “nur” den sechsten (!) Platz, aber erst jetzt wird es interessant: In der ersten Runde traf er auf Björn Helbing (zuletzt in Herne in der 2. Bundesliga aktiv) - und verlor 2:3! Nur wenig später führte Milan gegen Jens Berkenkamp (in Bönen in der 2. Bundesliga aktiv) bereits mit 2:0 Sätzen und 5:0 im dritten Satz - und verlor noch 2:3! In der dritten Runde traf er auf Sascha Nimtz (zuletzt in Siek in der 2. Bundesliga aktiv) und führte im fünften Satz bereits 10:8 - und verlor auch noch!

Nach einem zwischenzeitlichen Viersatzsieg verlor Milan in der fünften Runde erneut in der Verlängerung des fünften Satzes. Anschließend erlahmte sein Widerstand oder war es doch nur die fehlende Kondition? Auf jeden Fall hat er sich klasse geschlagen und weiß ja jetzt, woran er in den Sommerferien arbeiten muss!

Für das Endranglistenturnier am 3. Oktober in Türnich-Brüggen qualifizierten sich übrigens ausschließlich Spieler, die in der gerade abgelaufenen Saison in der 2. BL aktiv waren: Roman Rosenberg (Bergneustadt), Robin Malessa, Florian Wagner (beide Dortmund), Thomas Brosig (Hagen), Sascha Nimtz (Siek, neu: 1.FC Köln), Wilfried Lieck (Altena), Björn Helbing (Herne, neu: Bönen) und Evgenij Milchin (Hagen, neu: Buschhausen).

Gianluca und Tom - 2010 04 17Am Samstag ging es für Gianluca Walther und Tom Heiße in Altenessen darum, sich für die WTTV-Endrangliste der Jungen zu qualifizieren.

Am Ende eines anstrengenden Tages und fast noch rechtzeitig für das WM-Viertelfinale gegen Argentinien konnten beide strahlen. Mit einer Gesamtbilanz von 15:1 Siegen schafften sie völlig ungefährdet den Sprung in die Endrangliste!

Gianluca blieb gar unbesiegt und gab trotz so starker Gegner wie Carsten Franken und Andreas Thönnissen ganze drei Sätze in acht Spielen ab. Dagegen musste Tom im zweiten Einzel des Tages eine überraschende Niederlage einstecken, doch danach lief es auch bei ihm wie gewünscht.

Was braucht man um zu siegen, was braucht man, um ein Held zu sein? Was hat uns angetrieben, was braucht man, um ein Mensch zu sein?

Liebe, Wärme, Phantasie, Power, Glück und Energie und den Glauben an das Ziel!
Für das große Glücksgefühl! (Puhdys)

TTC Duisdorf 2010 WMMDem oben Gesagten sind wir schon sehr, sehr nahe gekommen und fühlen uns auch ein wenig wie unbesiegt. Nach vier Siegen und einem Unentschieden freuen wir uns jedenfalls über den dritten Platz bei der Deutschen Schüler- Mannschaftsmeisterschaft...

….und möchten uns bei allen bedanken, die uns viel Glück gewünscht haben, die mitgefiebert haben, die uns im letzten Jahr im Training und bei den Spielen unterstützt haben und die in Zierenberg mit dabei waren!

Yannik Höreth, Stefan Schröder, Phillip Mykietyn, Alexander Hoffmann, Michael Medovoj